Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:93:79Fr 31.05.in KarlsruheBericht
Letztes Spiel:80:92So 02.06.vs KarlsruheBericht
Die Sieger des FRAPORT SKYLINERS School Cup powered by FES - Die Eichendorffschule aus Kelkheim

FRAPORT SKYLINERS School Cup powered by FES

Vor dem Beko-BBL-Heimspiel der FRAPORT SKYLINERS gegen die Telekom Baskets Bonn traten drei Mannschaften zum FRAPORT SKYLINERS School Cup powered by FES in der Fraport Arena an.

Die Strothoff International School aus Dreieich
Die Eduard-Sprenger-Schule aus Frankfurt

Spiel 1: Eichendorfschule Kelkheim vs. Strothoff International School Dreieich 20:14

Nach verhaltenem Start bringen ein wunderschönes Dribbling und der Pass zum freien Mann unterm Korb die Strothoff International School aus Dreieich mit 2:4 in Führung. Zwei starke Mitteldistanzwürfe auf beiden Seiten beenden die erste Halbzeit mit 7:8.

Dominik Kucharz, Schüler der Eichendorfschule Kelkheim trifft mit dem Korbleger nach der Pause und beschert ihnen die erste Führung. Der Coach der Dreieicher wechselt nun drei neue Spieler ein, die daraufhin direkt Schwung in das Spiel der International School bringen. Aber Dominik hält sie weiterhin auf Distanz. Die Kelkheimer gewinnen 20:14

 

Spiel 2: Eduard-Spranger-Schule Frankfurt vs. Eichendorfschule Kelkheim 4:24

Die Coaches haben sich vor der Partie darauf geeinigt dass die Eduard-Spranger-Schule mit nur 4 Spielern auf dem Feld spielt, da sie kein Mädchen im Kader haben. Und die angesprochenen Damen bringen die Eichendorfschule direkt in Führung. Eine Führung die bis zum Ende der ersten Halbzeit 15 Zähler betragen sollte.

Sind die ersten zwei Punkte der Frankfurter nach der Pause und das illegale Rückspiel der Beginn einer beeindruckenden Aufholjagd? Die Intensität des Spiels nimmt auf jeden Fall zu. Die zweite Halbzeit alleine sollte 4:9 ausgehen. Eine definitive Steigerung der Eduard-Spranger-Schule, aber nicht genug für den Sieg.  Mit dem 4:24 Endstand sichert sich die Eichendorfschule den zweiten Sieg und den Tuniersieg.

 

Spiel 3: Strothoff International School Dreieich vs. Eduard-Spranger-Schule Frankfurt 12:14

Das letzte Spiel des Tages beginnt mit erhitzten Gemütern und auf dem Feld äußert sich das mit dem ein oder anderen ruppigen Foul.  Die Punkte bleiben hier etwas auf der Strecke – 4:6 zur Halbzeit.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit nimmt das Spiel an Fahrt auf und die Dreieicher können zunächst ausgleichen, 10:10. Ein Ankle-Breaker, der den Frankfurter Verteidiger zu Fall bringt, führt zwar nicht zum Korberfolg, aber zu einer lautstarken Reaktion vom Publikum. Eine Minute vor Spielende steht es immer noch unentschieden. Dann fällt der Führungstreffer für die Strothoff International School, die sich nun sicher fühlt. Doch ein Korbleger 0.8 Sekunden vor dem Horn sendet das Match in  die Verlängerung.

Der nächste Korb entscheidet das Spiel, aber beide Mannschaften vergeben viele Chancen diesen zu erzielen. Zum Schluss fällt dann doch noch ein Ball durchs Netz für den 12:14-Sieg der Eduard-Spranger-Schule.