Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:93:79Fr 31.05.in KarlsruheBericht
Letztes Spiel:80:92So 02.06.vs KarlsruheBericht

Kinder- und Jugendschutz

Sexualisierte Gewalt ist ein gesellschaftliches Problem, das leider auch den Sport betrifft. Sportvereine können in diesem Zusammenhang sowohl ein Ort für "Täter/-innen" als auch für "Betroffene" sein, die dort eine/-n Ansprechpartner/-in finden. Als SKYLINERS e.V. setzen wir uns aktiv dafür ein, alle Spieler/-innen und Trainer/-innen in unserem Verein zu schützen und in ihren Rechten zu stärken. Dafür haben wir diverse Maßnahmen ergriffen:

  • Aufnahme einer Erklärung zur Stärkung von Kinderrechten in unsere Satzung
  • Erstellung eines Schutzkonzeptes
  • Regelmäßige Überprüfung der erweiterten Führungszeugnisse aller Mitarbeiter/-innen und Trainer/-innen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten
  • Unterzeichnung eines Verhaltenskodex zum respektvollen Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Ernennung von zwei geschulten Kinderschutzbeauftragten im Verein
  • Regelmäßige und verbindliche Fortbildungen zum Thema Kindeswohl

Externe Beratungsstellen

Sportjugend Hessen

Angelika Ribler, 0 69 – 67 89 6961, ARibler@sportjugend-hessen.de
Anna Stender, 069 – 6789 6904, Astender@sportjugend-hessen.de

Anlaufstelle für Bundeskaderathlet*innen

Tel: 0800 90 90 444
Montag 11-14 Uhr sowie Donnerstag, 16-19 Uhr
kontakt@anlauf-gegen-gewalt.org

Frankfurter Kinder- und Jugendschutztelefon

Kostenlose Servicenummer: 0800 - 20 10 111

Kontakt

Dr. Philipp Swierzy
Aylin Witt

SKYLINERS e.V.
Walter-Möller-Platz 2
60439 Frankfurt

Telefon: 069 - 92 88 76 20
Fax: 069 - 92 88 76 39
E-Mail: kinderschutz@skyliners.de

Kontakt

Über das folgende Kontaktfomular kannst du / können Sie Kontakt zu unseren Kinder- und Jugendschutzbeauftragten Aylin Witt und Dr. Philipp Swierzy aufnehmen. Die Angabe des Namens, der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse sind freiwillig. Alle eingegebenen Daten werden natürlich vertraulich behandelt.

Formular aufrufen