Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:93:79Fr 31.05.in KarlsruheBericht
Letztes Spiel:80:92So 02.06.vs KarlsruheBericht

Revanche geglückt

Im zweiten Spiel gegen die Hanau White Wings siegt das NBBL-Team von Eintracht Frankfurt/FRAPORT SKYLINERS mit 96:58 und macht die Niederlage aus dem Hinspiel wett.

Gegen die Mannschaft aus Hanau mussten die Frankfurter die bisher einzige Saisonniederlage hinnehmen. Im Hinspiel verloren sie mit 65:72 und umso gewillter waren sie im Rückspiel einen Sieg einzufahren, was ihnen auch souverän gelang.

Das erste Viertel ging mit 21:16 an die Frankfurter und auch das zweite Viertel konnten sie mit neun Punkten Unterschied für sich entscheiden (26:17). Mit einem Halbzeitstand von 47:33 hatten sich die Frankfurter bereits zur Pause einen komfortablen Abstand erspielt. Eine geschlossene Mannschaftsleistung und die zwei sehr gut aufgelegten Leif Zentgraf sowie Dusan Nikolic, die beiden 22 Punkte erzielten, sorgten dafür, dass es auch in den letzten beiden Vierteln nichts zu holen gab für die Heimmannschaft. Viertel drei und vier gingen mit 26:15 bzw. 23:10 deutlich an die Frankfurter und sorgten für den 96:58-Endstand.

Tabellenführung gefestigt

Mit der geglückten Revanche gegen die White Wings festigen die Frankfurter den ersten Tabellenplatz in der NBBL Hauptrunde B Mitte souverän. Mit sechs Siegen aus sieben Spielen und 12 erreichten Punkten führen sie die Tabelle vor den Tornados Franken und der VR-Bank Würzburg Baskets Akademie, die jeweils zehn Punkte haben, an. Im kommenden Spiel, am 10. Dezember, kommt es dann zum Spitzenspiel gegen die Tornados Franken.