Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:93:79Fr 31.05.in KarlsruheBericht
Letztes Spiel:80:92So 02.06.vs KarlsruheBericht

Nach sechs Jahren: Jordan Samare verlässt die FRAPORT SKYLINERS

Vom talentierten Youngster zum Bundesliga-Profi / Wichtiger Bestandteil der Aufsteiger-Mannschaft / Jordan Samare: „Es ist nun an der Zeit, meinen Weg weiter zu gehen“

 

Der gebürtige Kölner stieß im Sommer 2018 zu den FRAPORT SKYLINERS. Im Laufe der folgenden sechs Jahre reifte Samare vom Talent zum gestandenen Profi, der aufgrund seines immer noch jungen Alters bis zuletzt mit einer Doppellizenz ausgestattet erfolgreich auf mehreren basketballerischen Hochzeiten tanzte. So absolvierte der Flügel in der abgelaufenen Saison 2023/2024 als fester Bestandteil des ProA-Kaders insgesamt 40 Partien, für die FRAPORT SKYLINERS Juniors (ProB) stand er 16-mal auf dem Parkett.

Der 22-Jährige wird zukünftig für einen anderen, an dieser Stelle namentlich nicht genannt werden wollenden Club auflaufen.

Jordan, wir wünschen dir auf und abseits des Parketts alles erdenklich Gute - du wirst immer ein Teil der FRAPORT SKYLINERS-Familie bleiben.


Jordan Samare:

„Hallo SKYLINERS-Fans, ich möchte mich für sechs schöne Jahre mit und bei euch bedanken. Wir hatten viele Höhen und Tiefen, aber ihr ward immer da mit eurem Support. Ihr habt einen großen Teil zum Wiederaufstieg beigetragen. Für mich ist hier jedoch Schluss, ich werde die SKYLINERS diesen Sommer verlassen.
Natürlich möchte ich mich auch beim gesamten Office bedanken. Ein weiterer großer Dank geht an alle Coaches, die mich während meiner Zeit in Frankfurt ausgebildet und begleitet haben.
Für mich ist es nun an der Zeit, meinen Weg weiter zu gehen.
Danke SKYLINERS“